Centovalli Bahn Domodossola Locarno

Centovalli Bahn

Von Locarno nach Domodossola durchs beeindruckende Centovalli - mit der Centovalli Bahn

Centovalli Bahn (Domodossola/IT)

Willkommen in der zauberhaften Welt der Centovalli Bahn! Die beeindruckende Schmalspurbahn verbindet die italienische Stadt Domodossola mit Locarno, der Perle des Lago Maggiore, und lässt Sie die atemberaubende Schönheit des Centovalli hautnah erleben. Tauchen Sie ein in diese faszinierende Reise durch malerische Täler, spektakuläre Schluchten und charmante Dörfer.

Die Centovalli Bahn ist eine der schönsten und eindrucksvollsten Bahnstrecken der Schweiz. Mit einer Länge von etwa 52 Kilometern führt sie durch “hundert Täler (cento Valli)”, wunderschöne Landschaften und imposante Schluchten. Die Strecke bietet eine unvergleichliche Vielfalt an Naturkulissen und macht jeden Moment zu einem wahren Erlebnis.

Die Fahrt beginnt in Domodossola, einer charmanten Stadt im norditalienischen Piemont. Von hier aus schlängelt sich die Centovalli Bahn über beeindruckende Brücken und majestätische Viadukte, während Sie den atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Landschaft genießen. Die Fahrt führt Sie durch dichte Wälder, vorbei an sprudelnden Flüssen und charmanten Dörfern, die Sie mit ihrem authentischen Flair bezaubern werden.

Während der Fahrt werden Sie mit informativen Audiokommentaren über die Geschichte, die Kultur und die Besonderheiten der Region versorgt. Erfahren Sie mehr über die einzigartige Bauweise der Bahnstrecke, die imposanten Bauwerke und die Bedeutung der Centovalli-Region für den Handel und die Kultur.

Centovalli das Tal der hundert Täler

Nach ungefähr anderthalb Stunden erreichen Sie Locarno, den Endpunkt der Centovalli Bahn. Diese charmante Stadt, die am Nordufer des Lago Maggiore liegt, ist ein beliebtes Reiseziel für Touristen aus der ganzen Welt. Hier können Sie die malerischen Gassen der Altstadt erkunden, die beeindruckende Piazza Grande besuchen oder eine entspannte Bootsfahrt auf dem Lago Maggiore unternehmen.

Die Centovalli Bahn ist nicht nur ein Erlebnis für Natur- und Kulturliebhaber, sondern auch ein Paradies für Eisenbahnenthusiasten. Die altehrwürdigen Waggons, die liebevoll restauriert wurden, versetzen Sie in vergangene Zeiten und lassen das Herz jedes Eisenbahnliebhabers höher schlagen.

Die Centovalli Bahn bietet nicht nur eine reizvolle landschaftliche Kulisse, sondern auch zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten. Unternehmen Sie eine Wanderung entlang der zahlreichen Wanderwege oder genießen Sie einfach die frische Luft und die Ruhe der Natur. Zahlreiche Ausstiege entlang der Strecke ermöglichen es, einen Zwischenstopp für eine Wanderung einzulegen. Beispielsweise finden Sie direkt beim Bahnhof Verdasio, ungefähr auf halber Strecke der Centovalli Bahn, gleich zwei sehr beeindruckende Seilbahnen. Verdasio-Rasa und Verdasio-Monte Comino sind Startpunkte sehr schöner Wanderungen. Tipp: mit der Seilbahn auf den Monte Comino, mit Einkehr im “Alla Capanna“, einem sehr schönen Grotto mit fantastischer Aussicht von der Terrasse und sehr feiner hausgemachter Polenta. Von dort können Sie in ca 90 Minuten zurück nach Verdasio wandern, vorbei an einer kleinen malerischen Kirche auf einer Waldlichtung. Und nach der Wanderung und Bahnfahrt empfehlen wir Erholung im Schwimmbad Lido Locarno.

Fahrplan und weitere Informationen zur Centovalli Bahn